Mit dem Halben Göggele in 3 Geschichten um die Welt

150 150 Uschi Erlewein

Datum: 13. August 2017

Uhrzeit: 13:00 + 14:30 + 16:00

Ort: Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Eine skurrile Weltreise wider Willen

 

„Uschi Erlewein trät nicht oder liest gar nur Märchen vor. Sie bezeichnet sich selbst als Geschichtenspielerin und das sehr zu recht.

Sie kann fröhlich gackern wie eine Henne, die Flügel heftig schlagen wie ein Hähnchen, sich schneckenhaft langsam bewegen wie eine Wasserschildkröte, gurgelnd Kehllaute singen wie ein Mongole, zärtlich zirpen wie eine japanische Geisha und fröstelnd rauschen wie ein Wind, der so ein halbes Göggele von Stuagard auf der Flucht vor dem königlichen Kochtopf über Sansibar zu den Indianern und von dort zum Himalaya und wieder zurück trägt.“ (Uwe Speiser, Waiblinger Kreiszeitung vom 20.1.2017)

 

Zuschauerstimmen:

„Das zeichnet Uschi Erlewein wohl aus als Erzählerin: sie reist in die Länder, sammelt Eindrücke für die Geschichten und spürt dort den Erzählungen nach …“

„Als könnt`sie kein Wässerchen trüben“

 

Der Märchentag des Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck dauert von 11:00 – 17:00

Ich spiele in der Scheune Haberstenweiler (Nahe dem Museumseingang) jeweils um 13:00 + 14:30 + 16:00 Uhr, jeweils ca. 30-45 Minuten

Generationsübergreifend für die ganze Familie

 

Veranstaltungsort:

Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck

Museumsweg 1

78509 Tuttlingen

AUTOR

Uschi Erlewein

Uschi Erlewein spielt Geschichten von weit her, die nahe gehen. Professionelles Tourneetheater, generationsübergreifende Programme für Kinder und Erwachsene, kulturvermittelnde Erzählkunst. Szenisch erzählte Geschichten aus und über andere Kulturen, ungewöhnliche Märchen, Mythen entführen auf eine Hör-Reise in andere Welten.

Alle Beiträge von: Uschi Erlewein