Artikelbild: 2014 - Rückblick auf 10 Jahre Erzählreihe im Museum für Völkerkunde Stuttgart

2014 – Rückblick auf 10 Jahre Erzählreihe im Museum für Völkerkunde Stuttgart

1080 540 Uschi Erlewein

Schon als Kind war das  Völkerkundemuseum in Stuttgart mein liebstes Museum. Später als Kunststudentin war es ein Ort der Inspiration für meine gestalterische Arbeit. Immer wieder besuchte ich Ausstellungen und Veranstaltungen.

Als Dozentin an der Hochschule für Kunsttherapie organisierte ich Führungen für meine Studenten im Lindenmuseum, z.B. zum Thema Maske und Heilung.

Immer wieder finden ja auch Kurse im Linden-Museum statt, an denen ich gerne teilnehme. So kam ich vor Jahren mit Mitarbeitern des Museums ins Gespräch, während wir Schattenfiguren aus Leder schnitten; ein Schattenspieler aus der Türkei lehrte uns diese Technik. In dieser Woche wurde die Idee zu einer regelmässigen Erzählreihe im Museum geboren.

Seit 2004 erzähle ich nun regelmässig einmal im Monat im staatlichen Museum für Völkerkunde in Stuttgart ( Linden-Museum ) Geschichten, Märchen, Mythen aus anderen Kulturen. Sowohl in den Dauerausstellungen, als auch in Sonderausstellungen ermöglichen diese Erzählaufführungen von traditionellen, typischen Geschichten eine andere Art der (Ein)Führung in die jeweilige Kultur.

 

Gute Idee fand schon Nachahmer

Für lange Zeit war “ Die weite Welt in Worten „, eine deutschlandweit einmalige Veranstaltungsreihe und hat mittlerweile schon etliche Nachahmer gefunden.

Trotz geringem Interesse der Presse erfreut sich die Erzählreihe über beständig steigende Zuschauerzahlen.

“ Ein Geheimtip ! „ kommentierte eine Zuschauerin

Im Mai 2014 feierte die Erzählreihe im Stuttgarter Linden-Museum ihr 10-jähriges Bestehen.

Die Erzählreihe geht ohne Unterbrechung weiter. Das neueste Jahresprogramm können Sie weiter unten auf dieser Seite herunter laden.

 

Artikelbild-2: 2014 - Rückblick auf 10 Jahre Erzählreihe im Museum für Völkerkunde Stuttgart

 

Ein Rückblick auf 10 Jahre Erzählreihe (Stand 2014)

Fakten in Zahlen 2004-2014:
Seit Mai 2004 Erzählreihe “ Die weite Welt in Worten „
10 Jahre Erzählaufführungen in den Dauerausstellungen
✸ ca. 210 Aufführungen

✸ ca. 11 000 Zuschauer
✸ ca. 240 Stunden erzählt
✸ ca. 14 400 Minuten erzählt

Jedes Jahr mindestens ein neues Erzählprogramm im Repertoire
mit live erzählten Mythen, Märchen, Legenden aus:

Nordamerika
Afrika
Ostasien
Sibirien u. Mongolei
Südsee
Ladakh, Bhutan, Tibet
✸ In einer guten Geschichte ist Wärme für drei Jahre – Über Geschichtengeister, Geschichtenliebhaber und zu viele Worte
Wo Polarlichter knistern und Meereisblumen wachsen
✸ Mit Nasruddin im Bazar
✸ Von Drachen und Unsterblichen – Geschichten aus Vietnam

 

Erzählprogramme in den Sonderausstellungen

✸ Lackkunst, Japan
✸ Khoekhoen, Namibia
✸ Schamanen Sibiriens
✸ Mikronesien
✸ IndiensTibet-TibetsIndien
✸ Korea
✸ 6 x Lange Nacht der Museen
✸ 3 x Fortbildungen für Mitarbeiter der Museumspädagogik gegeben ( Erzählerisches bei Führungen ) Es ging darum, wie Führungen mehr erzählerische Elemente bekommen können. Aus diesen Fortbildungen entstanden mehrere Erzählführungen.

 

Wir fanden den Besuch und das Geschichtenerzählen im Museum ganz toll. Am liebsten würden wir jeden Tag vorbei kommen, bis wir alt sind.
( Valeria & Selma, 6 Jahre )

 

 

AUTHOR

Uschi Erlewein

Uschi Erlewein spielt Geschichten von weit her, die nahe gehen. Professionelles Tourneetheater, generationsübergreifende Programme für Kinder und Erwachsene, kulturvermittelnde Erzählkunst. Szenisch erzählte Geschichten aus und über andere Kulturen, ungewöhnliche Märchen, Mythen entführen auf eine Hör-Reise in andere Welten.

All stories by: Uschi Erlewein